Alessandro Maggi

der Temperamentvolle

Profimusiker, Keyboarder, Querflötist und Sänger

Musikalische Leitung der Stadtkapelle Germering im Jahr 1998

Die Stadtkapelle Germering stand nur sechs Monate unter der Leitung von Sandro Maggi - gebürtiger Italiener und Keyboarder, Flötist und Sänger im Orchester Ambros Seelos und somit ehemaliger Arbeitskollege von Gerry Friedrich. Es war noch Gerry Friedrich selbst, der Sandro Maggi als seinen Nachfolger vorschlug.

Seine Südländisch-lebenslustige Mentalität sagte uns sehr zu, leider gaben aber private Gründe den Anlass, dass er die Leitung bald wieder abgeben musste und nur ein Konzert mit uns veranstalten konnte.

Doch dieses Konzert war das berühmt-berüchtigte Faschingskonzert von 1998, welches er - samt aller Showeinlagen und Gags -  mit uns in Rekordzeit einstudierte und ein großartiger Erfolg wurde.

|Impressum|Sitemap|SKG Intern|Presse|