Stadtkapelle umrahmt Festakt "10 Jahre Stadt Germering"

Vor zehn Jahren, im April 1991, wurde Germering zur Stadt erhoben und schon damals wirkte die Stadtkapelle an den Erhebungsfeierlichkeiten mit. Auch der Festakt anläßlich des 10-jährigen Jubiläums der Stadterhebung am 28.04. im Orlandosaal der Stadthalle wurde vom Orchester musikalisch umrahmt, das sich einmal mehr von seiner festlichen Seite zeigte. Eröffnet wurde die Zeremonie mit einem strahlenden "Fanfare and Flourishes" von James Curnow, bevor der erste Bürgermeister Dr. Peter Braun sowie Landrat Thomas Karmasin und Staatsminister Reinhold Bocklet ans Rednerpult traten.

 

Orchester beim Festakt


Orchester beim Festakt

Dazwischen bewies das Blechbläserensemble der Stadtkapelle mit dem prachtvollen "Canzon Septimi Toni Nr. 2" von Giovanni Gabrieli, daß die Musiker auch gerne mal alte Meister der Barockmusik interepretieren.

Blechblasensemble der SKG

Blechblasensemble der SKG

Auch die Bürgermeister der Partnerstädte, Jerome Chartier (Domont) und Sandor Pálfy (Balatonfüred) waren anwesend und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit zwischen den Städten. Dies wurde von der Stadtkapelle mit dem Stück "Cubana" abgerundet, einer locker und entspannt gespielten Bossa Nova.

Plakat

Plakat
 

Deweiteren fanden im Rahmen dieser Feier die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Frau Claudia Hengst sowie zahlreiche Ehrungen statt. Auch hier trat das Orchester musikalisch in Erscheinung und präsentierte mit "Brasil Tropical" ein mitreißend-fetziges Medley südmerikanischer Rhythmen und Melodien, denn Latin-Music scheint sich im Orchester nicht zuletzt dank Julio Miron immer größerer Beliebtheit zu erfreuen.

Mit der "Fanfare 2000" des Holländers Kees Vlak sorgte die Stadtkapelle letztendlich für einen eindrucksvollen und würdigen Abschluß dieses Ereignisses.

mit freundlicher Unterstützung von:

|Impressum|Sitemap|SKG Intern|Presse|