Mit Bossa zur BUGA - Stadtkapelle Germering versetzt Gartenschau-Besucher in die Karibik

Zugegeben, das Wetter draussen verbreitete nicht gerade Urlaubsstimmung, doch das hinderte die Stadtkapelle keineswegs daran, auf der Bundesgartenschau in München die Sonne aufgehen zu lassen - musikalisch, versteht sich.






Anlässlich seines Auftritts im Rahmen des "Regionaltages Germering" hatte das Orchester und sein Dirigent Julio Miron nämlich noch einmal das erfolgreiche Latin-Programm von 2004 aufgelegt.

 
Musikalisch verstärkt durch Daniel Arnao (Percussion), Maurizio Diaz (Piano) und natürlich den charismatischen Sänger Carlos Carrasquilla bewiesen die 45 Musiker einmal mehr ihre musikalische Vielseitigkeit und präsentierten sich an jenem Nachmittag in bester Spiellaune mit heissen Rhythmen von Bossa Nova bis Merengue.

 

Neben beliebten Standards wie "Mambo Jambo" oder "Desafinado" gab es auch spezielle Arrangements von traditionellen Musikstücken, bei denen u.a. Sänger Carlos das begeisterte Publikum im BUGA-"Kulturforum" in Verzückung vesetzte: "Chan Chan" aus dem Film "Buena Vista Social Club", die Liebesballade "Obsesión" sowie den mitreißenden Mambo "Ran Kan Kan" mit präzisen Bläsereinwürfen und Scatgesang.





Aber auch der Latin-Jazz war vetreten, z.B. mit der knackigen Big Band-Nummer "No hablo Espanol". Alles in allem ein ein echtes musikalisches Highlight in einem wirklich tollen Ambiente!

Text: Toby Müller
Alle Fotos Copyright: Posch

|Impressum|Sitemap|SKG Intern|Presse|